Hilfestellung für Eltern mit Kindern von 0-3

Sie erwarten ein Baby oder sind bereits frischgebackene Eltern? Dann durchleben Sie eine spannende Phase, die viele Veränderungen mit sich bringt und mit einer Vielfalt an gemischten Gefühlen, Gedanken und Erwartungen einhergeht.
Elternsein ist wunderbar, aber auch nicht immer leicht. Jedes Kind ist anders und stellt seine Eltern vor manche Herausforderung!

In den ersten Lebensjahren eines Kindes durchlaufen so gut wie alle Eltern auch Zeiten, in denen sie an ihre Grenzen stoßen. Das Baby will liebevoll und prompt versorgt werden und deshalb muss der Tagesablauf neu strukturiert werden, die Partnerschaft erfährt einen Wandel, im Haushalt bleibt einiges liegen und notwendige Behördengänge werden als Belastung empfunden.

Kommen noch größere Sorgen, z.B. in Form von finanziellen Unsicherheiten, fehlender Unterstützung durch die Familie, psychische Belastungen,… hinzu, können aus den bestehenden Sorgen schnell belastende Probleme entstehen.
Weil aber gerade die ersten drei Lebensjahre so wichtig für eine positive Entwicklung Ihres Kindes sind, wollen wir Sie besonders in dieser Zeit unterstützen und Ihnen Hilfestellung bieten!

Die gute Entwicklung Ihres Kindes und der Aufbau einer guten Beziehung zwischen Ihnen beiden sind uns wichtig!


Wie sieht die Unterstützung durch die KoKi konkret aus?

  • Wir beraten Sie kostenlos, unverbindlich und auf Wunsch auch anonym
  • Gespräche können in der jeweiligen KoKi oder bei Ihnen zuhause stattfinden
  • Wir informieren Sie allgemein über umfassende Hilfsangebote vor Ort
  • Wir vermitteln Sie an geeignete und kompetente Fachstellen
  • Wir organisieren für Sie passgenaue, niedrigschwellige und präventive Hilfen
  • Wir unterstützen Sie beim Kontaktaufbau zu anderen Schwangeren und Eltern mit Kindern von 0-3 Jahren

Alle mit Ihnen geführten Gespräche unterliegen der Schweigepflicht und werden von uns vertraulich behandelt.



KoKi – Hintergrund

Die Koordinierenden Kinderschutzstellen sind aus dem länderübergreifenden Modellprojekt „Guter Start ins Kinderleben“ aus dem Jahr 2006 entstanden. Grundgedanke von „Guter Start ins Kinderleben“ ist die frühe Förderung und Stärkung der Beziehungs- und Erziehungskompetenzen von Eltern, um Vernachlässigung und Kindeswohlgefährdung im frühen Lebensalter vorzubeugen.

Nachdem mit diesem Modellprojekt an den zwei Test-Standorten (Traunstein und Erlangen) sehr positive Erfahrungen gemacht wurden, hat die Staatsregierung 2008 beschlossen, die Kommunen bei der Etablierung sozialer Frühwarn- und Fördersysteme finanziell zu unterstützen. Hierzu sollten ab 2009 im Verantwortungsbereich der Jugendämter Koordinierende Kinderschutzstellen geschaffen werden.

Mittlerweile sind über 200 KoKi-Mitarbeiter in ganz Bayern an den jeweiligen Stadt- und Kreisjugendämtern tätig. Eine Übersicht der KoKi’s in Bayern finden Sie hier

Neuer Standort Baby- und Kleinkindsprechstunde in der Stadt Landshut

Ab 19.9.18 können sich interessierte Eltern in einer weiteren Baby- und Kleinkindsprechstunde informieren und beraten lassen.

Weiterlesen ...

Regionaler "Runder Tisch Frühe Hilfen" in Vilsbiburg gestartet

Fachkräfte aus unterschiedlichen Professionen stecken im regionalen Netzwerk gemeinsam Inhalte und Ziele des neuen Gremiums mit Schwerpunkt "Frühe Kindheit" ab.

Weiterlesen ...

Internationaler Austausch zum präventiven Kinderschutz

Amerikanische Studentengruppe zu Gast bei KoKi

Weiterlesen ...

Familienfest 2018

Plakat Familienfest 2018

Samstag, den 16. Juni 2018 von 11.00 bis 17.30 Uhr ist es wieder soweit:

Alle Familien mit Kindern sind herzlich zum Familienfest eingeladen!

Weiterlesen ...

© Landkreis Landshut | www.landkreis-landshut.de

Besucher seit 1.6.11: 109806 (57)

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok