Familienhebammen und Familienkinderkrankenschwestern begleiten die Mutter/ Eltern in ihrem Familienalltag und nehmen sich gerne Zeit für Fragen rund ums Kind. Sie können z.B. bei folgenden Themen unterstützen:

  • Stillen und Ernährung
  • Säuglingspflege
  • Schlaf-, Schrei- und Fütterproblemtiken
  • das Baby verstehen lernen
  • Vermeidung von Unfallgefahren- kindgerechte Umgebung
  • motorische, sprachliche und psychische Entwicklung des Kindes

 

Wer kann die Hilfe in Anspruch nehmen?

(Werdende) Eltern mit Baby und Kleinkind bis zum Ende des dritten Lebensjahres, wenn:

  • Sie sich mit Themen der Schwangerschaft, Geburt oder Ihren Säugling betreffend verunsichert und/oder überfordert fühlen.
  • Sie sich in einer schwierigen persönlichen Situation befinden.
  • Sie von finanziellen Sorgen belastet sind
  • Ihr Baby unruhig ist, viel schreit und Sie das Gefühl haben, es nicht mehr allein zu schaffen.
  • oder, oder,  oder ... Sprechen Sie uns einfach ab!

Wenn Sie dieses Angebot interessiert und Sie sich konkreter informieren möchten, wenden Sie sich bitte entsprechend Ihres Wohnortes an die KoKi Stadt Landshut, oder die KoKi Landkreis Landshut. Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

 

6. Familienfest am Samstag, 20.05.2017

auf dem Gelände der alten Kaserne, Liesl-Karlstadt-Weg 4, Landshut  von 11 Uhr bis 17:30 Uhr

Weiterlesen ...

KoKi Landkreis Landshut

Wir ziehen um!
Sie erreichen uns ab 2.5.17 in Altdorf; Sonnenring 14

Weiterlesen ...

Staatsministerin Emilia Müller zu Besuch

Sozialministerin Emilia Müller besuchte im Rahmen des Sozialtages Bayern die beiden Koordinierenden Kinderschutzstellen aus Stadt und Landkreis Landshut

Weiterlesen ...

Neu! Baby- und Kleinkindsprechstunde im Klinikum Landshut

Wir freuen uns über eine weitere Baby- und Kleinkindsprechstunde!

hier geht`s zum Pressebericht

Weiterlesen ...

© Landkreis Landshut | www.landkreis-landshut.de

Besucher seit 1.6.11: 78105 (7)

Aktuell sind ein Gast und keine Mitglieder online